Nutzen von Innerem Sport:

Innere Künste bzw. der Innere Sport bieten zahlreiche Vorteile für Körper und Geist. Hier sind einige Beispiele:

  1. Stressabbau und Entspannung: Durch die langsame und achtsame Ausführung der Bewegungen wird das Nervensystem beruhigt und der Körper entspannt. Der Innere Sport kann somit helfen, Stress abzubauen und die Entspannungsfähigkeit zu verbessern.
  2. Förderung von Konzentration und Achtsamkeit: Der Innere Sport erfordert eine hohe Konzentration und Aufmerksamkeit. Durch regelmäßiges Üben können diese Fähigkeiten verbessert werden, was auch im Alltag von Vorteil sein kann.
  3. Verbesserung von Körpergefühl und -haltung: Durch die sanften und fließenden Bewegungen werden Muskeln und Gelenke gestärkt und gedehnt. Dadurch kann das Körpergefühl und die Körperhaltung verbessert werden.
  4. Stärkung von innerer Ruhe und Gelassenheit: Durch die Kombination aus Bewegung und Meditation kann der Innere Sport helfen, innere Ruhe und Gelassenheit zu stärken. Das kann sich positiv auf die eigene Stimmung und das Wohlbefinden auswirken.
  5. Entwicklung von Selbstbewusstsein und Selbstakzeptanz: Im Inneren Sport geht es nicht um Leistung oder Wettkampf, sondern um die individuelle Weiterentwicklung. Dadurch kann das Selbstbewusstsein und die Selbstakzeptanz gestärkt werden.
  6. Förderung der Gesundheit: Durch die regelmäßige Praxis des Inneren Sports kann die Gesundheit auf verschiedene Weise gefördert werden. Zum Beispiel können Rückenschmerzen gelindert werden, das Immunsystem gestärkt werden und die Atemfunktion verbessert werden.